zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

19. August 2017 | 02:39 Uhr

Neuer Büchertisch im Klinikum

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Seit fünf Jahren ist der Verein „Bücher ohne Grenzen“ im Klinikum Niebüll mit einem Büchertisch präsent. Jeweils einmal zu den Sommerferien und einmal zur Adventszeit können sich hier Patienten und Besucher ein paar Wochen lang für wenig Geld mit Literatur aus zweiter Hand eindecken. Der Preis steht hinten in den Werken, das Geld werfen die Käufer einfach in eine bereitgestellte Kasse. „Die Idee Büchertisch kommt sehr gut an“, bestätigt Vorsitzende Gyde Köster. „Es wird sehr viel gekauft. Ihr Stellvertreter und Ehemann Jens Köster (Foto) fügt hinzu: „Wir sind etwa alle zwei Tage hier, bringen neue Bücher mit und sortieren sie dann.“ „1001 Nacht – Arabische Erzählungen“ gehören ebenso zum Angebot, wie Werke von Kästner, Dickens oder dem Dalai Lama – in deutscher oder dänischer Sprache. Der Büchertisch ist noch bis nach Weihnachten im Foyer des Klinikums zu finden.

„Bücher ohne Grenzen“ hat seinen Sitz in Ladelund, Dorfstraße 45, Telefon 04666/9898964, info.ladelund@b-o-g.eu, Mo.- Fr. 14-18 Uhr, Sa. 10-12 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen