zur Navigation springen

Neuer Bildband: Schöne und besondere Dorfeinsichten

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 22.Sep.2014 | 08:24 Uhr

Sie wohnt mitten im Dorf, kennt die Umgebung wie keine Zweite: Cordula Sönnichsen (kleines Foto) aus Risum-Lindholm hat einen neuen Bildband aufgelegt. Das opulente Werk versammelt Dorf-Impressionen von Maasbüll bis Klockries in vielen Einzelheiten, schöne Häuser, traumhafte Gärten, bunt bemalte Türen, ungewohnte Sichtweisen auf die Landschaft und in die Natur, Entdeckungen am Wegesrand. Cordula Sönnichsen ist stets mit dem Rad unterwegs, macht ständig Entdeckungen. Gegensätze wie ein alter Traktor in voller Romantik, Uriges wie das Ringreiterturnier mit Zitronenbeißen, der berühmte „Storch im Salat“ oder die Sau Jule. Besonders gelungen sind die Einblicke in wunderbar blühende Gärten. Die Tiere spielen immer eine Rolle: so die Ente, so das Schwein oder die Kühe. Klassiker wie die Feuerwehr und Kirchen sind selbstverständlich auch dabei. Doch findet Cordula Sönnichsen immer einen speziellen Dreh, der das Besondere hervorhebt. Ihre Herangehensweise ist dabei emotional: „Ich fotografiere aus dem Gefühl heraus.“ Die Jahreszeiten ziehen vorbei, man sieht, dass das Dorf wächst und für Kenner gibt es die älteren Motive, die zeigen, wie es einmal war.

„Das Schöne festhalten“ ist die selbstgestellte Aufgabe der Fotografin. Auf dem Herbstmarkt am 4. und 5. Oktober (14 bis 17 und 11 bis 17 Uhr) im Andersen Haus ist Cordula Sönnichsen mit einem eigenen Stand vertreten. Der Bildband liegt in zwei unterschiedlichen Versionen auch in der Bäckerpost aus und kann telefonisch bei Cordula Sönnichsen unter 04661/5099 bestellt werden.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen