Neue Lampenköpfe

led

shz.de von
30. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Zurzeit werden in Aventoft die Straßenlaternen auf das energiesparende LED-System umgerüstet. Zwei Monteure einer Fachfirma montieren die alten Peitschenlampen-Köpfe zunächst ab und fräsen die Halterung am Mast entsprechend zurecht, um in einem zweiten Arbeitsgang die neuen LED-Lampenköpfe gleich wieder aufzusetzen.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 76 500 Euro und werden mit 25 Prozent bezuschusst. Hierbei handelt es sich ausschließlich um die so genannten herkömmlichen Peitschenlampen. Die übrigen Straßenlampen sollen auch noch in diesem Herbst auf das LED-System umgerüstet werden, so Bürgermeisterin Christine Harksen. Hierfür gibt es jedoch keinerlei Zuschüsse. Da es sich um keine neue Baumaßnahme handelt, werden die betreffenden Anlieger für Ausbaubeiträge nicht zur Kasse gebeten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen