Nach 25 Jahren : Neue Kissen für die Kirchenbänke

bank19

von
18. August 2014, 14:00 Uhr

Die Gottesdienstbesucher der Christuskirche sitzen von nun an noch bequemer. Das Gotteshaus ist mit neuen Sitzkissen ausgestattet worden. Die alten, in roter Farbe leuchtenden Vorgänger hatten mehr als ein Vierteljahrhundert ihren Dienst getan. Hergestellt wurden die neuen, grauen Kissen von der Firma Lüttschwager. Insgesamt investierte die Kirchengemeinde 7000 Euro – zum größten Teil aus Spendengeldern. Das Foto zeigt Christian Meyer-Dulheuer und Kurt-Heinz Jappsen vom Bauausschuss der Kirchengemeinde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen