Neue Grundstücke für Bauwillige

von
08. Juli 2015, 11:27 Uhr

Die Gemeindevertretung beschloss die 63. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplans Wiedingharde. Diese betrifft die Ausweisung von vier Baugrundstücken für Bauwillige auf einer Fläche südlich des Klanxbüller Weges, nördlich des Krummhörn und östlich der Kreisstraße K 130 am Nordende des Wellumweges. Gleichzeitig wurde die 4. Änderung des Bebauungsplans 1 beschlossen. Mit der Ausweisung dieses Baugebiets ist allerdings auch der wohnbauliche Entwicklungsrahmen des Lübke-Kooges ausgeschöpft, wie die Landesplanung im Verfahrensgang deutlich machte.

In ihrer 12. Sitzung unter dem Vorsitz von Bürgermeister Christian Nissen verabschiedete die Gemeindevertretung eine Benutzer- und Gebührenordnung für das kurz zuvor eingeweihte Gemeindehaus. Als Muster dafür diente die Haus- und Gebührenordnung der Gemeinde Galmsbüll für deren Landjugendheim. Danach kann das Gemeindehaus von örtlichen Vereinen, Verbänden und Windparks unentgeltlich benutzt werden. Koogsbewohner zahlen für den Sitzungsraum 50, den Saal 100 und das Gemeindehaus als Ganzes 150 Euro, Bewohner anderer Gemeinden zwischen 100 und 300 Euro. Die Miete und eine Kaution von 200 Euro sind bei der Schlüsselübergabe fällig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen