zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

16. Dezember 2017 | 00:54 Uhr

Neue Chance für Kurzfilm-Freunde

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 07.Feb.2016 | 17:43 Uhr

Der Ansturm im Januar bei der Vorführung der Kurzfilmrolle im Eck’s Kino war derart unerwartet groß, dass lange nicht alle Besucher in dem Kinosaal Platz fanden. Gezeigt wurden, unter Begleitung einer Moderation von Claus Oppermann (Landesverband Jugend und Film), prämierte Kurzfilme aus Schleswig-Holstein – oder die zumindest von einem Filmemacher aus Schleswig-Holstein produziert wurden.

Tolle Nachrichten: Das Kulturbüro mit Natalie Kujawa plant für kommenden Sonnabend, 20. Februar, eine Wiederholung dieser erfolgreichen Vorstellung. Vorstellungsbeginn ist um 18 Uhr im Eck’s Kino in Niebüll. Zu sehen gibt es auch dieses Mal preisgekrönte Kurzfilme, die unter anderem animiert sind, wie zum Beispiel der Kinderfilm „Praxis Dr. Plattdüütsch“ oder „Whodunnit?!“ – eine Gameshow, in der ein Mordfall aufgeklärt wird. Auch dokumentarische Werke, beispielsweise „Marga und der Wal“, sind genauso wie der von Niebüller Jugendlichen produzierte Kurzfilm „Meerenge“ Teil der Kurzfilmrolle. „Ein buntes Programm aus dramatischen, lustigen und faszinierenden Filmen – das macht die Kurzfilmrolle so besonders“, verspricht Natalie Kujawa.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert