Dit än dat : Nasse Retterin

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Oma stürzt sich todesmutig in die Fluten.

shz.de von
20. Juli 2015, 12:15 Uhr

Kürzlich war ein Mädchen aus Niebüll mit ihrer Oma zu Besuch auf Sylt. Die Enkelin wollte baden gehen. Dafür hatte sie extra ihr Kinder-Surfbrett dabei. Sie machten sich vom Bahnhof auf den Weg zum Strand. Dort zog das Mädchen sich um und rannte voller Freude ins Wasser. Die Oma stellte sich mit dem Brett ans Wasser, um auf zupassen. Und dann passierte es: Das Brett wurde von einer kräftigen Welle ins Meer gespült. Die Oma des Mädchens rannte samt Klamotten hinterher und wurde mit Tasche in der Hand von einer Welle umgerissen. Am Ende war das Surfbrett gerettet aber die Großmutter klitschnass.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971342

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen