Sporthalle in Niebüll saniert : Nach Sanierung: Jetzt stehen den Niebüller Schulen wieder zwei Sporthallen zur Verfügung

Der Schlüssel zur Sporthalle 1 in Niebüll: Landrat Dieter Harrsen und Bürgermeister Wilfried Bocholt reichten den Schlüssel zurück an Finn Brandt und Levke Matzen.
Foto:
Der Schlüssel zur Sporthalle 1 in Niebüll: Landrat Dieter Harrsen und Bürgermeister Wilfried Bocholt reichten den Schlüssel zurück an Finn Brandt und Levke Matzen.

Über ein Jahr dauerten die Bauarbeiten an der Sporthalle 1 des Schul- und Bildungszentrums – jetzt kann sie wieder genutzt werden.

shz.de von
27. Januar 2018, 09:00 Uhr

Nach mehr als einjährigen Bauarbeiten an der Sporthalle 1 des Schul- und Bildungszentrums in Niebüll wurde die Halle in einer Feier wieder für den Betrieb freigegeben. Träger der rund 3,3 Millionen Euro teuren Baumaßnahme waren der Kreis Nordfriesland und die StadtNiebüll. Landrat Dieter Harrsen und Bürgermeister Wilfried Bockholt reichten den Schlüssel zurück an Finn Brandt von der Berufliche Schule und Levke Matzen von der Gemeinschaftsschule Niebüll. „Das war ein spannendes Projekt, denn die Sporthalle ist einmal komplett von der Heizung bis zum Dach umgekrempelt worden“, dankten Bürgermeister und Landrat allen an der Sanierung Beteiligten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen