Niebüll : Nach Corona-Reiseverboten internationaler Besucherandrang im Haizmann Museum

Avatar_shz von 11. August 2020, 09:06 Uhr

shz+ Logo
Beate Jandt (rechts) freut sich über Gäste aus den Niederlanden. Marlene Kok und Hans Knyper aus Zaandam interessieren sich für die regionale Historie.
Beate Jandt (rechts) freut sich über Gäste aus den Niederlanden. Marlene Kok und Hans Knyper aus Zaandam interessieren sich für die regionale Historie.

Die Sonderausstellung 100 Jahre Volksabstimmung wird derzeit nun von vielen internationalen Gästen besucht, auch von vielen Dänen.

niebüll | Beate und Wolfgang Jandt vom Geschichtsverein Niebüll hüten mit Leidenschaft ihre Ausstellung „100 Jahre Volksabstimmung im Landesteil Schleswig“. „Jetzt ist richtig etwas los im Richard Haizmann Museum“, sagt Beate Jandt mit leuchtenden Augen. „Vor allem die Gäste aus dem europäischen Ausland sind jetzt präsent, die wegen Corona lange nicht kommen dur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen