Telefonaktion : Mythen aufgedeckt

andresen1
Foto:

Im Rahmen der Niebüller Gesundheitstage klärte Nicole Andresen in der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt über Ernährungsfehler auf.

von
27. September 2013, 07:15 Uhr

Zum Auftakt der Gesundheitstage hat sich Ernährungsberaterin Nicole Andresen in der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt am Telefon den Fragen der Leser gestellt. Diese kreisten vor allem um die Themen Gewichtsreduktion, Diabetes und Unverträglichkeiten. Dabei wurden einige Ernährungsmythen entkräftigt. Zuckerreduzierte Lebensmittel enthalten umso mehr Fruktose-Sirup, der genauso dick macht wie Kristallzucker. Auch Kekse wurden als Dickmacher entlarvt. Man solle sich lieber ab und zu ein Stück Torte gönnen, als mehrere der kleinen Kohlenhydratbomben, so Andresen. „Aber alles in Maßen.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen