„Song-Ping-Pong“ im Charlottenhof : Musikalischer Schlagabtausch auf der Bühne

shz+ Logo
Dirk Hess, Neil Hickethier und Lennart A. Salomon sorgen beim Song Ping Pong für Stimmung

Dirk Hess, Neil Hickethier und Lennart A. Salomon sorgen beim Song Ping Pong für Stimmung

Die Künstler versuchen, Stücke ihrer Kollegen weiterzuführen oder manchmal auch bewusst zu brechen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. November 2019, 12:09 Uhr

Klanxbüll | Der Charlottenhof steht für kulturelle und musikalische Vielfalt und ist auch in der Musikszene kein unbeschriebenes Blatt mehr.  Das diesjährige Herbstprogramm lockt nicht nur zahlreiche Besucher aus Nor...

lxKblüanl | reD rhoenftohtalC hetst ürf krtluleelu und cshumikelias ealVtlfi udn its chua in dre knsesizMeu neik nnruseibeesbech atltB reh.m  Dsa jihriegäsed Hmprtbrsragemo ktocl cthin nur alihhcerze hesercBu sua oNsidlenrdfar ,na nnrdose britng uahc sda eneu  nzotpKe vno ngn-iPSPogg-“on„ ufa edi Bnühe.

rDe acsuemsikhli hcaguaabshSltc senwihzc meerrhne rietSngin/ngSwerro ftdein ma don,bSanne 1.6 m,eevorbN tts.ta In esrewnhclde egesuBztn eplnies chsi dei rSäegn ide Bläle fau red Bneüh zu. sE idrw run utsgme,acah rwe sad teesr ideL e,tipls dnna idrw dre laBl skluamicish ieggeert.weben

butElra i,st asw läftleg

eiD rtnriweSog esnuhcver andn ied tekcüS rerih elKnlego acmeisthth roed smcaliishku hfe,zanuunem ueehzrtwfriüen eord lmcmhaan hcau swesbtu zu hbcnee.r

iDbea tis ble,atru saw fläel.tg Es bgti eikn sgtlgeeetfse mrrmaoPg dun kneei ntrrsea enlg.eR nUd ithnc eetnls hta hcua das lukPbimu enien ßnergo tilenA a,rdna hiwno edi seRie hetg.

Wre csih idsese aafiewgthrh iKsoereenlnrbzt itnhc negeenht enlsas l,wli kann ratenK mi rfVeovukra bie kioN sNensi c,eLk lNibleü nud asnlreetWd, mi Itnenumfrzo bxllaünlK eord ikdetr im Clfah,thnooter Te.l 16/06,804029 rerweenb. Esnilsa dnu eäetknGr ba 9,1 ignnBe 20 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen