Museumstag: Kinder erläutern die Kunst Emil Noldes

shz.de von
12. Mai 2015, 17:31 Uhr

Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, 17. Mai, laden Nachwuchsexperten zum Besuch der Nolde-Stiftung Seebüll ein. Sechs Grundschüler geben um 11.30 Uhr eine Führung der etwas anderen Art und erläutern die Kunst Emil Noldes aus ihrer ganz persönlichen Sicht. Zudem findet um 14 Uhr eine offene Führung statt, zu der es keiner Anmeldung bedarf. Von 14 bis 17 Uhr können sich Besucher in der offenen Malschule kreativ mit Noldes Werken auseinander setzen.
Der Eintritt ist am Internationalen Museumstag reduziert. Bereits am Sonnabend, 16. Mai, 14 bis 17 Uhr, gibt es einen Kursus in der Nolde-Stiftung. Unter Anleitung von Gabriele Beismann werden Frottagen und andere Materialien als Untergrund auf Malpappen angelegt, um dann Wachs-Schichten aufzutragen. Mit Radiernadeln wird die Oberfläche bearbeitet. Die Kosten belaufen sich von 20 bis 40 Euro, Infos und Anmeldung unter Telefon 04664/983930 oder besucherservice@nolde-stiftung.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen