zur Navigation springen

Bohmstedt in Nordfriesland : Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

vom

Ein 42-Jähriger kommt in der Nacht in Bohmstedt (Kreis Nordfriesland) von der Straße ab und stößt gegen eine Auffahrt.

shz.de von
erstellt am 16.Feb.2014 | 09:11 Uhr

Bohmstedt | Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer hat sich in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall in Bohmstedt (Kreis Nordfriesland) lebensgefährlich verletzt. Der 42-Jährige kam gegen 3 Uhr morgens mit seinem Motorrad von der Straße Bohmstedtfeld in Richtung L273 ab, rutschte in einen Graben und stieß gegen eine betonierte Auffahrt, teilte die Regionalleitstelle Nord mit.

Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war der 42-Jährige wohl betrunken und kam deshalb von der Straße ab, so die Rettungsleitstelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert