zur Navigation springen

„Monique & The Jacks“ wollen mit Soul und Rock begeistern

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 04.Aug.2014 | 08:43 Uhr

Beim letzten After-Work-Konzert des Jahres geht es am Mittwoch, 27. August, 20 Uhr
im Charlottenhof in Klanxbüll noch einmal richtig zur Sache: Die Soul-und Rock-Band „Monique & The Jacks“ will mit Bühnenpräsenz und Power-Gesang begeistern.

Monique Wengler, laut Mitteilung „der kleine Wirbelwind aus Trinidad mit der unverwechselbaren Rockröhre“, ist vielen Lübeckern bereits ein Begriff. Durch ihre mitreißende Bühnenshow und ihren „Wahnsinnsgesang“ lasse sie das Publikum an ihren Gefühlen unmittelbar teilhaben. „Man leidet, liebt, schreit, lacht und freut sich mit ihr zusammen, das ganze soulig rockige Programm hindurch“, heißt es in der Mitteilung weiter. The Jacks, Andreas Petalas (Gitarre), Burkhard Malmen (Bass) und Sunny (Schlagzeug) bilden das musikalische Fundament für ihre Sängerin.
Die Musik der Band ist vielseitig, bunt und kommt aus den verschiedensten Bereichen der Klangwelt. „Ich liebe die Bühne und den Gesang“, sagt Monique „und ich mag jede musikalische Richtung auf ihre ganz besondere Weise. Und dies drücke ich auch in unseren Songs aus.“ Ob Soul von Amy Winehouse, Rock von Nirvana oder den Red Hot Chili Peppers, Pop und Charts von Gossip, Genesis und Adele oder Oldies und Klassiker von Queen und Elvis – die Band verspricht das komplette Angebot an mitreißenden Songs.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, ab 19 Uhr ist Einlass mit Essen und Getränken. Karten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen