Tag des offenen Denkmals : Momsen-Haus für jedermann

shz_plus
Besonders beliebt war der Schnack mit Bekannten.  Fotos: prp
Besonders beliebt war der Schnack mit Bekannten. Fotos: prp

Die Besucher strömten zu dem 1680 erbauten Reetdachhaus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. September 2018, 15:30 Uhr

Pünktlich zum Start am Tag des offenen Denkmals zeigte sich zumindest für einige Zeit die Sonne und ließ die Besucher zum Hans-Momsen-Haus in Fahretoft strömen.Sowohl in den urigen Räumlichkeiten des 168...

ütclknhPi umz trtSa am gaT sed enefonf ksanDlme zetgie hcsi szeiutdmn üfr gienei etiZ dei oSnne udn eilß die hsureBec umz Huans-s-nMmeaHso ni tahofrFte mnöet.sr

oSowlh ni nde geuinr hiknmtieclRäeu dse 6810 utaneerb eshshu,acReeadt asl auch im ßgeron tnearG nreut dne flAmpuebäne esowi afu edr ererneSnssanot dse asféC rudwe lervtewi, ,dckeettn emhlmegcst dnu nölekgt. Im trGena euwrd ieen ergßo odwFnoat ,butefgaua fau dre amn nde aVreflu dre grsnteuRraiue im aerhJ 5021 ervngoefl nnkote. inEe rlvniuüForfmgh übre eid sBauenghu eds renUievehaglstlern Hans sneoMm 1735( bsi 1)181 – elcehsw mi bigÜrne ads etäsetl noahshuW im Otr sti – uedrw bseoen ngetnaobe iew hnuügneFr duchr ads Hasu ndu dsa dlGne.äe

htHihgigl rfü jdene cuBehser rnwea eid ahcn tnlea eVgbarno nltehegnaadm si,elFen dei os cenamhn muaR ,zieren nuter eeadnrn nde Graasmut eds féaCs red crhtePä Conyn dnu rsaL azB.et Auhc ads bebtelei „“rleKtnü adbHa)tinr(e sntda ufa der ergounadsnT.g

nreH-Wasner Pueslna – riacoemtesHrfh ndu odgmtsitarnselVid dre oseGaefl--cheaHnssnMsmlt – war hhtlicics treufer brüe end lf,auuZ atrpzisee lchnäeld büre dsa nelGdeä ndu war ürf os cmhaen Innfoarimot rdeo ndkeAtoe zu sanH nemMso dun niesem ruhaGusbset uz he.nba

nA red Earnftih des aseHsu sdant zeudm eni Z,tel ow nma chis lnealbfse ohnc zum hknScca bei rwtaBurts und räeGnkt indefna ndu chau hmre rbeü nde Tag sed nfneefo nesaklDm haefrren oe.nktn

triWeee oIfsn zmu usnnMsoam-aseHH- unetr .wnmmhaseswedn.ow

zur Startseite