Niebüller auf der Walz : Momme ist dann mal weg

Avatar_shz von 29. November 2018, 13:56 Uhr

shz+ Logo
Handwerker auf Wanderschaft: Tischlergeselle Momme Sönnichsen (Zweiter von links) wurde im Niebüller Rathaus verabschiedet. Gleichgesinnte aus ganz Deutschland begleiteten den Niebüller.
Handwerker auf Wanderschaft: Tischlergeselle Momme Sönnichsen (Zweiter von links) wurde im Niebüller Rathaus verabschiedet. Gleichgesinnte aus ganz Deutschland begleiteten den Niebüller.

Der junge Tischler wurde von Bürgermeister Wilfried Bockholt verabschiedet.

Niebüll | Momme Sönnichsen ist in die weite Welt aufgebrochen. Der gelernte Tischler aus Niebüll hat sich der Vereinigung „Freier Begegnungsschacht“ angeschlossen. Im Rathaus wurde der 22-Jährige von Bürgermeister Wilfried Bockholt verabschiedet. Dabei waren weitere reisende Gesellen aus ganz Deutschland, und dem benachbarten Ausland. Das Ereignis hatte sich her...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen