Mitmach-Musik mit Grünschnabel

„Grünschnabel – Tut allen gut“ heißt das Programm.
„Grünschnabel – Tut allen gut“ heißt das Programm.

Burghardt Wegner kommt in den Charlottenhof nach Klixbüll

shz.de von
25. Juni 2018, 16:27 Uhr

Für die dritte Veranstaltung im Rahmen des Kinderprogrammes im Charlottenhof am Dienstag, 17. Juli, ab 15 Uhr, konnte wieder der „Grünschnabel“ alias Burghardt Wegner engagiert werden, diesmal mit seinem Programm: „Grünschnabel – Tut allen gut“. Seit vielen Jahren ist „Grünschnabel“ eine feste Größe in der deutschen Kindermusik-Szene. Seine Lieder sind fetzig und modern, Pop, Rock, Rap, Folk und eine Prise Klassik, kurz gesagt: Mitmachmusik für Kinder und die ganze Familie.

Fast jedes Mal, wenn Grünschnabel im Charlottenhof ein Sommer-Konzert gibt,
hat er etwas Neues dabei. In diesem Jahr sind es sein 14. Musik-Album, das „Tut allen gut“ heißt, und ein 72-seitiges Grünschnabel-Liederbuch, das im Buchhandel erhältlich ist. Für das Titellied der neuen CD hat Burghardt Wegner viele Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gefragt, was ihnen gut tut und aus den Antworten einen fetzigen Rap gezaubert, dann geht es musikalisch in eine Arztpraxis, auf eine rockige Zugreise („Drei heisere Reisende“), Märchen spielen eine wichtige Rolle (unter anderem „Dornröschen“), ein Hase mit sehr langen Ohren („Hasenohren“), und zwischendurch gibt es ein Lied, bei dem man Pause machen kann.

Für die richtige Pause hat der Charlottenhof natürlich wie jedes Jahr selbst gebackene Waffeln, Eis und Getränke für die kleinen Gäste im Angebot.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen