Besorgniserregende Tendenz : Mitgliederschwund wegen Corona beim Kneippverein Südtondern

Avatar_shz von 20. Oktober 2020, 09:11 Uhr

shz+ Logo
Heilkräuter der Kneippschen Lehre: Ilona Hahn-Nissen mit dem Stein, der auf das Herz-Beet hinweist.
Heilkräuter der Kneippschen Lehre: Ilona Hahn-Nissen mit dem Stein, der auf das Herz-Beet hinweist. Fotos: Werner

Die sommerlichen Freiluft-Veranstaltungen waren sehr gut besucht – zum Winter brechen Angebote und Mitstreiter weg.

niebüll | „Um uns ist es leider sehr ruhig geworden. Viele Mitglieder haben wegen der anhaltenden Corona-Krise gekündigt. Dabei wäre das gute Wissen von Kneipp gerade jetzt so wertvoll.“ Ilona Hahn-Nissen, Vorsitzende des Kneipp-Verein Südtondern, blickt mit Sorge auf die kommenden Monate.  „Unsere Veranstaltungen draußen – an der Wehle, in der Natur oder im Krä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen