Mit Fleiß, Beharrlichkeit und Ausdauer zum Erfolg

dsc_5904

von
06. Juli 2015, 10:54 Uhr

Sieben junge Leute haben es geschafft: Studiendirektorin Ingeborg, stellvertretende Leiterin der Beruflichen Schule, überreichte ihnen das Abschlusszeugnis eines besonderen Bildungsganges. Dieser führt zusammen mit einer Ausbildung zur Fachhochschulreife. Allerdings müssen die jungen „Kandidaten“ zwei Jahre lang an jedem Sonnabend auf die Schulbank und neben der Berufsausbildung in den Betrieben und dem Berufsschulunterricht am Unterricht in den allgemein bildenden Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften teilnehmen. Im August 2013 traten 24 Schüler zu diesem Bildungsgang an. Bis zum erfolgreichen Abschluss hielten sieben von ihnen eisern durch und erhielten ihr Zeugnis, genauer einen vorläufigen Leistungsbeweis. Im kommenden Winter folgt die endgültige Prüfung. Die stellvertretende Schulleiterin würdigte Fleiß, Beharrlichkeit und Ausdauer über einen langen Zeitraum. Außerdem habe sich das „kleine, aber feine Samstagsteam“, (Zitat der Klassenlehrerin Christina Tuschik) durch starken Zusammenhalt und ein Feeling gegenseitiger Verantwortung füreinander ausgezeichnet.

Das Zeugnis erhielten: Dagny Gronau (Süderlügum), Markus Hansen, Malte Sönnichsen, Joshua Uerschels (alle Niebüll), Sven Hinrichsen, Tave Paulsen (beide Ladelund), Jennifer Mitchell.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen