Menschen zwischen Träumen und Technik

ankü-sistig-venus

von
28. Januar 2015, 11:35 Uhr

Der Kunstverein Niebüll lädt für Freitag, 6. Februar, 20 Uhr zu einer Vernissage in das Richard- Haizmann-Museum. Vorgestellt werden Werke des 1982 geborenen des Kölner Malers Michael Sistig. Der Künstler ist anwesend. Es spricht Dr. Uwe Haupenthal.

Michael Sistig hat direkt nach dem Abitur an der Kunstakademie in Düsseldorf studiert und war Meisterschüler von Peter Doig. In seinen meist großformatigen Bildern erzählt er Geschichten über Menschen und deren Erinnerungen. Diese Landschaften wirken archaisch, eher wie Traumlandschaften. Die Motive für seine Bilder findet Sistig in der Mythologie. Immer wieder entdeckt der Betrachter Hinweise auf die antike Sagenwelt oder die Bibel.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen