Heimat im Ohr : Wette gewonnen, Friesisch gelernt: „Frasche scheew“

Alles begann 1987 mit einer Wette, bei der ältere Feuerwehrleute die jüngere Kollegen mit Schnaps als Wetteinsatz aufforderten, Friesisch zu lernen. Der Musikkreis „Frasche scheew“ war geboren.

shz.de von
14. Dezember 2013, 06:00 Uhr

Stimmen Sie ab und kommentieren Sie!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen