zur Navigation springen

Süderlügum : Schwerer Unfall auf B5 – Fahrer alkoholisiert

vom

Bei einem Unfall zieht sich ein 50-Jähriger schwere Verletzungen zu. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von über 1,9 Promille.

shz.de von
erstellt am 12.Mär.2015 | 16:13 Uhr

Süderlügum/Ellhöft | Bei einem Unfall auf der B5 bei Süderlügum (Kreis Nordfriesland) ist ein 50-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Mann kam mit seinem Renault aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Fahrer stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Sobald der 50-Jährige genesen ist, muss er sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

An seinem Wagen entstand ein Totalschaden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen