zur Navigation springen

Mehr als 3000 Studenten wollen an die Westküste

vom

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Nordfriesland/Heide | Mehr als 3000 Bewerbungen sind in der Fachhochschule Westküste (FHW) für die Studienanfänger-Plätze für das Wintersemester 2013/14, das im September beginnt, eingegangen. Das vielfältige Angebot der Einrichtung lockt Interessentinnen und Interessenten aus ganz Deutschland und Europa, aber auch aus Afrika, Asien und Südamerika nach Heide. Besonders nachgefragt sind die Studiengänge "Wirtschaftspsychologie" und "International Tourism Management".

Für die große Anzahl von jungen Frauen und Männern aus dem Ausland ist der englischsprachige Studiengang "International Tourism Management" maßgeblich. "Es hat sich im In- und Ausland herumgesprochen, dass es in Heide ein qualitativ hochwertiges Studium in Verbindung mit einer familiären Betreuung gibt", erklärt Michael Engelbrecht, Pressesprecher der Fachhochschule.

An der jüngsten Fachhochschule Schleswig-Holsteins sind zurzeit 1450 Studierende eingeschrieben, die von dem kleinen Campus im Grünen, der modernen Ausstattung und der Nähe zur Nordsee profitieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen