zur Navigation springen

Mehr als 10 000 Besucher im Stadumer Schwimmbad

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

9999, 10 000, 10 001 zählte Bürgermeister Werner Klingebiel kürzlich im Eingangsbereich zum Stadumer Schwimmbad. Dann beglückwünschte er Rüdiger Schöne aus Stadum als zehntausendsten Besucher in der Saison 2014 und überreichte ihm im Namen der Gemeinde eine Jahreskarte für 2015. Die zeitgleich eingetroffenen Besucherinnen Laura Brand und Laura Remus erhielten vom Vorsitzenden des Fördervereins Mike Sommer jeweils eine Zehnerkarte für die Saison 2015.

Die Ehrung des zehntausendsten Besuchers im Stadumer Schwimmbad hat seit 1970 Tradition Als in den 1990er Jahren, geschuldet durch den Boom der attraktiven Spaßbäder, die Besucherzahlen in den kleinen Schwimmbädern der Region permanent rückläufig waren, musste diese Tradition in Stadum für einige Jahre ausgesetzt werden. Das Besucher-Verhalten änderte sich allerdings wieder, als ab 2001 von Mitgliedern und Freunden des „Fördervereins Schwimmbad Stadum“ Instandhaltungs-und Reparaturmaßnahmen im Schwimmbad sehr kostengünstig übernommen wurden. Ebenso haben Spenden der Bürgerwindpark GmbH Stadum-Sprakebüll den Gemeindeetat entlastet. Durch Veranstaltungen wie „Karibische Nacht, Nachtschwimmen und Kinderfeste wurde die Attraktivität des Bades enorm gesteigert. „Wir sind sehr froh, das wir in diesem Jahr schon mitten in der Saison über 10 000 Besucher verzeichnen konnten“, stellte der Bürgermeister erfreut fest.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 10:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen