Kurse in der Nordseeakademie : Mediation: Gut gerüstet für Konflikte aller Art

Gelungene Beziehungen sind wesentliche Bausteine für die effektive Lösung von Konflikten

Avatar_shz von
03. Dezember 2014, 05:00 Uhr

Konflikte sind allgegenwärtig, sie belasten Beziehungen und machen die Regelung von Sachthemen schwierig. Lösungen vermittelt die Nordsee Akademie: Seit zehn Jahren bietet sie mit großem Erfolg eine Ausbildung in Mediation und Konflikt-Coaching an. 16 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben sich in diesem Jahr diesem Lernprozess unterzogen.

Wer wünscht sich nicht persönliches Glück und beruflichen Erfolg? Gelungene Beziehungen in Familie und Nachbarschaft und angenehme und effiziente Zusammenarbeit im beruflichen Alltag sind wesentliche Bausteine dafür. Mediation kann wirksam helfen.

Jutta Nissen, pädagogische Mitarbeiterin der Nordsee Akademie, trainiert bereits zehn Jahren interessierte Teilnehmer in Kursen, die in sieben Modulen und gut 130 Stunden die Ausbildung nach den Anforderungen des Bundesverbandes für Mediation absolvieren.

Als Trainer stand ihr nun erneut Dr. Jürgen von Oertzen zur Seite. „Wer diesen Grundkurs Mediation besucht hat, kann als Mediator auf dem Markt professionelle Hilfe in Konfliktsituationen anbieten“, sagte Jutta Nissen und Dr. Jürgen von Oertzen fügte hinzu: „Aber auch als berufliche Zusatzqualifikation ist diese Ausbildung besonders wertvoll und wird immer mehr gängige Voraussetzung für den beruflichen Aufstieg und Erfolg als Führungskraft“.

Die Ausbildung richtet sich an jedermann in verschiedensten Berufen. Dieses Mal „büffelte“ der Sozialhelfer an der Seite des EDV-Fachmannes, der Vertriebsleiter mit dem Arzt, die Personalfachfrau, der Sozialpädagoge, der Landwirt oder systemische Berater. Gerade durch die unterschiedlichen Berufe und Persönlichkeitstypen gebe es besonders wertvolle Lernfelder, hieß es. Mit der Ausbildung, verteilt über ein knappes Jahr, werde das Erlernen und Erfahren in Theorie und Praxis der Mediation möglich mit modernen Methoden der Erwachsenenbildung. „Reflexion der eigenen Konfliktfähigkeit ist dabei Voraussetzung, um professionell auch anderen Menschen in Konfliktsituationen zu helfen“, erklärten die Trainer.

Die Teilnehmer zeigten sich begeistert: „Eine faszinierende Ausbildung, die Spaß macht, ganzheitlich Veränderung verspricht und einen weiterbringt.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen