zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

20. August 2017 | 04:29 Uhr

Maibaum-Feste in Südtondern

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Vielerorts laufen die Vorbereitungen für das traditionelle Aufstellen der Maibäume auf Hochtouren. So auch im Grenzdorf Aventoft, wo der wohl „nördlichste Maibaum Deutschlands“ im Dres-Park-Stadion hochgehievt wird. Neben dem etwa zwölf Meter hohen großen Maibaum wird auch wieder ein Kinder-Maibaum aufgestellt, beide in den Farben Blau und Schwarz gestrichen. Dieses sind nämlich die Vereinsfarben der Hobby-Fußballer von „Inter“ Aventoft, den Initiatoren des Events. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. So werden die gebundenen Kränze auch mit schwarz-blauen Büscheln verziert. Am Sonnabend, 30. April, gegen 18 Uhr, erfolgt im Dres-Park-Stadion mit geballter Muskelkraft das Aufstellen der beiden Maibäume. Bereits ab 17 Uhr gibt es ein gemütliches Beisammensein mit Gegrilltem, bei Maibock und sonstigen kühlen Getränken.

Auch in Dagebüll kennt man die Tradition des Maibaum-Aufstellens. Wegen der Bauarbeiten wird dieses Ereignis aber für die kommenden zwei Jahre ausfallen müssen. Der Heimatverein Dagebüll lädt die Bevölkerung und Freunde daher nach Waygaard ein – und zwar für Sonnabend, 30. April. Treffen ist um 18 Uhr am ehemaligen Feuerwehrgerätehaus bei Maibowle, Grillwurst und ähnlichem.

In Soholm lädt die Freiwillige Feuerwehr Soholm/Schardebüll/Engerheide ein. Treffen ist am Sonnabend, 30. April, 19 Uhr, am Feuerwehrgerätehaus. Besucher des öffentlichen Maibaumaufstellens werden auch hier versorgt. Es gibt Spanferkel – solange der Vorrat reicht – sowie Getränke.

Die Freiwillige Feuerwehr Süderlügum stellt am Sonnabend, 30. April, um 19 Uhr einen Maibaum am Gerätehaus im Hainweg auf. Gäste und Neugierige sind herzlich willkommen, um die Feuerwehrkameraden zu unterstützen. Für das leibliche Wohl, Spaß und Unterhaltung ist gesorgt.

Einen Tag später, am Sonntag, 1. Mai, hält Pastor Tim Ströver auf dem Dorfplatz in Risum-Lindholm aus Anlass des Maibaumfestes eine Andacht. Beginn ist um 10.30 Uhr. Alle Bürger sind dazu herzlich eingeladen, Veranstalter ist der SV Frisia 03. Der Fest- und Jugendausschuss des Vereins bietet ein buntes Rahmenprogramm. Den Kindern werden Schmink- und Bastelaktionen sowie Spiele auf der Wiese geboten, der Feuerwehrmusikzug Emmelsbüll-Horsbüll spielt auf. Für die Verpflegung der Besucher gibt es Getränke- und Speisewagen.

Die Freiwillige Feuerwehr Klixbüll bietet am Sonntag, 1. Mai, ab 10 Uhr einen Maibaumfrühschoppen am Feuerwehrgerätehaus an. Für Speis, Trank, Musik und eine Tombola ist gesorgt. Der Nachwuchs darf wieder im Feuerwehrwagen mitfahren und nach kleinen Schätzen suchen.

Der HGV-Leck unterstützt am Sonntag, 1. Mai, die Freiwillige Feuerwehr Leck bei ihrem Maibaumfest. Treffen ist um 10 Uhr in der Büllsbüller Chaussee. Das Maibaumfest ist seit vielen Jahren Tradition. Die Mitglieder des HGV belohnen die Anstrengungen der „Maibaumkletterer“ – egal ob Kinder und jung gebliebene Erwachsene – mit gespendeten Sachpreisen, Gutscheinen und Süßigkeiten. Außerdem will der HGV-Leck die Jugendfeuerwehr Leck mit einer Spende als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung bei der HGE-Messe überraschen. Neben vielen Informationen rund um die Feuerwehr hat die Freiwillige Feuerwehr Leck für die kleinen Besucher Wasserspiele, ein Karussell und eine Hüpfburg organisiert. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. So stehen Erbsensuppe, Bratwurst und Pommes Frites sowie ein reichhaltiges Kuchenbüfett für die Besucher der Veranstaltung bereit.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Apr.2016 | 17:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen