zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. Oktober 2017 | 11:54 Uhr

Mädchen-Power bei der Jugendfeuerwehr

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2014 | 00:31 Uhr

Gleich vier neue Anwärter für die Jugendfeuerwehr Uphusum-Holm stellten sich während der Jahresversammlung im Uphusumer Dorfgemeinschaftshaus vor. Janne Rump, Finn Petersen, Elin Ausner und Mika Ausner haben sich entschlossen, die Feuerwehrlaufbahn einzuschlagen. Sie wurden – nicht zuletzt vor dem demografischen Wandel in der Gesellschaft – von Jugendwartin Melanie Peter und ihrem Stellvertreter Mario Honschek mit offenen Armen empfangen.

Auch die Wehrführerin der aktiven Wehr, Monika Plock, drückte ihre Freude über den Zuwachs aus, zumal im kommenden Jahr vier Jugendliche in die aktive Wehr wechseln werden. Somit wurde die Lücke bereits jetzt geschlossen, was aber laut Wehrführerin nicht heißt, dass nicht jederzeit neue Mitglieder in der Feuerwehr willkommen sind. Die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr nach dem Probejahr von Eileen Bartelsen und Mona Kuster wurde daher von der Versammlung ebenfalls freudig begrüßt.

Ein Wermutstropfen trübte allerdings die Freude ein wenig. Monika Plock verabschiedete sich von den Jugendlichen. Sie wird sich, wie sie sagte, nach ihrer zwölfjährigen Dienstzeit als Wehrführerin nicht wieder zur Wahl stellen.

Die acht Mädchen und sechs Jungen der Jugendfeuerwehr Uphusum-Holm können sich jedes Jahr auf eine interessante Freizeitgestaltung freuen. Im vergangenen Jahr notierten sie 38 Termine in ihre Kalender. Das Pfingstzeltlager im Mai in Stedesand zählte neben einem Ausflug mit der Süderlügumer Jugendfeuerwehr nach Fanö im Juni zweifelsfrei zu den Höhepunkten im Jahresablauf. Die 22 Dienste, die Geschicklichkeits- und Pokalwettkämpfe, die Leistungsabnahme auf Sylt und die Teilnahme an den Veranstaltungen der umliegenden Wehren dienten nicht zuletzt der Kameradschafts- und Freundschaftspflege.

Einstimmig gewählt wurden: Kira Busch zur Jugendgruppenleiterin, Esther Johannsen zur Gruppenführerin der 1. Gruppe, Nele Plock zur Gruppenführerin der 2. Gruppe, Charlotte Nissen (in Abwesenheit) zur Schriftwartin, Eileen Bartelsen zur Kassenwartin und Hannes Thomsen zum Gerätewart.

Der stellvertretende Wehrführer Klaus Busch bescheinigte Kassenwart Benne Rump einen sorgfältigen und sparsamen Umgang mit den Vereinsfinanzen, sodass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen