Kommentar : Lobenswert

shz.de von
14. Mai 2014, 11:58 Uhr

In dem ländlichen Zentralort Neukirchen nimmt man die Anliegen und Wünsche der Mitbürger seitens der Kommunalpolitik ernst. Obwohl mit der Anregung zur Einrichtung eines Kümmerers Neuland betreten wird und wahrscheinlich viele praktische und behördliche Barrieren zu überwinden sind, hat man sich unverzüglich mit dem Thema beschäftigt. Auch wenn die kommunalen Kassen, wie fast überall, leer sind, will man zumindest alles für die Gemeinschaft verwirklichen, was ohne viel Geld möglich ist. Das erforder in erster Linie die sogenannte Man-Power, das heißt viele freiwillige und ehrenamtliche Helfer aus der Gemeinde müssen sich für diese lobenswerte Initiative einbringen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert