Lob und Anerkennung für langjährige Gemeindevertreter

Die verdienten ausgeschiedenen Gemeindevertreter in Westre.
Die verdienten ausgeschiedenen Gemeindevertreter in Westre.

shz.de von
09. August 2018, 15:26 Uhr

Eine gebührende Verabschiedung der scheidenden Gemeindevertreter aus Westre gab es bei einem geselligen Abend im Kirchspielkrug in Ladelund. Dazu eingeladen hatte Westres alter und neuer Bürgermeister Peter Max Hansen. Verabschiedet wurden Peter Steffens für 36 Jahre Tätigkeit in der Gemeindevertretung, Reimer Hansen für zehn Jahre, Heiko Nissen und Tobias Hansen für jeweils fünf Jahre und Torben Petersen für drei Jahre.

Besonders hob Hansen die Arbeit von Peter Steffens hervor, der viel für die Gemeinde erreicht habe. 22 Jahre war Steffens Schulverbandsvorsteher, danach Vorsitzender des Prüfungs- und Finanzausschusses. Seine Geschicke flossen aber auch im Kulturausschuss mit ein. Peter Max Hansen dankte Peter Steffens für seinen Einsatz in der Gemeinde und stellte fest, dass er ihn nicht nur als tüchtigen Gemeindevertreter schätzen gelernt habe, sondern dass sich aus dieser zusammen Arbeit auch eine echt Freundschaft entwickelt habe.

Bürgermeister Hansen dankte auch Heiko Nissen für seine hervorragende Arbeit als Vorsitzender des Wegeausschusses und Reimer Hansen, der Vorsitzender des Kulturausschusses war.
Alle Gemeindevertreter bekamen einen Gutschein, Reimer Hansen und Peter Steffens zusätzlich einen handbemalten Teller mit dem Gemeindewappen. Diesen erhält, wer mindestens zehn Jahre im mitgewirkt hat.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen