zur Navigation springen

Lions verschenken eine Ferienwoche auf der Insel Sylt

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 09.Mär.2015 | 15:50 Uhr

Echo auf die Aktion Adventskalender 2014 des Lionsclubs Südtondern: Nachdem bereits 45 Grundschulklassen in Südtondern im Rahmen des Gesundheitsprogramms „Klasse 2000“ mit einem Betrag von 9600 Euro bedacht worden sind – erwirtschaftet mit dem Kalender- und Punschverkauf – wurde jetzt der Gewinner des Hauptpreises der Kalenderaktion ermittelt. Es ist der Heizungsmonteur Peter Schalow aus Dagebüll. Er kaufte den Kalender mit der Nummer 2608. Diese Nummer wurde aus der Lostrommel mit 3000 Kalendernummern als Gewinn gezogen – und bedeutet „eine Woche in einem Apartment in Westerland auf Sylt – Kurkarte inklusive.“ Die Niebüllerin Ursula Nissen, Besitzerin des Apartments, überreichte dem Gewinner den Schlüssel. Doch weil Peter Schalow beruflich auf Sylt für eine dortige Firma tätig ist, schenkte er den Schlüssel seiner Cousine Thea Hellkuhl-Hahn, die die Sylt-Woche mit ihrem Mann Gottfried bereits angetreten hat. Die Cousine ist gebürtige Dagebüllerin, lebt jetzt aber im Münsterland und freut sich, wieder die ihr vertraute Nordseeluft atmen zu können.

Damit ist die insgesamt siebte Kalenderaktion abgeschlossen. Sie gehört zu den vielfältigen Aktionen, mit denen die Fördergesellschaft des Lion Club Südtondern Geldmittel erwirtschaftet, die wohltätigen Zwecken im Amtsbereich Südtondern zugute kommen.

Frank Wehrhahn, Organisator der Kalenderaktion, nahm die Gewinnübergabe zum Anlass, den vielen Sponsoren und Spendern zu danken, „ohne die die finanziellen Erfolge nicht möglich wären.“  


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen