Dit än Dåt : Leidende Männer

6937901-23-62005864_23-62005865_1403533321

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Zwiebackdiät statt Robert-Koch-Institut für Tropenkrankheiten.

shz.de von
24. Juni 2014, 05:00 Uhr

Es ist ein böses Klischee, dass Männer mit fiebrigen Erkrankungen zu übertriebenem Leid neigen. Davon konnte sich jetzt auch eine Leserin aus Fahretoft überzeugen, die über das Wochenende einen großen und einen kleinen Mann zu pflegen hatte. Statt das Robert-Koch-Institut für Tropenkrankheiten zu alarmieren, gab es für die Herren eine strikte Tee- und Zwiebackdiät, die von den Patienten ohne Murren akzeptiert wurde. Das Kinderzimmer wurde zur Krankenstation umfunktioniert, wo sich die Bettlägerigen fortan mit unzähligen Folgen der „Fünf Freude“ beschallen ließen. Am Sonntag, als die Jungs wieder auf dem Damm waren, gab es dann auch Lob: „Ihr habt euch besser benommen als beim letzten Mal.“

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert