Dit än dat : Lehrgeld

23-54934185

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Wichtige Jugenderfahrungen.

shz.de von
19. November 2015, 17:10 Uhr

Wer ein eigenes Fahrrad hat, der muss es pflegen. So hat es ein Leser von seinem Vater gelernt. Jetzt, wo er diese Weisheit an den eigenen Nachwuchs weitergeben will, ist die Erinnerung plötzlich wieder da: „Ich wollte meinen ersten Schlauch wechseln.“ Doch jedes Mal, wenn er den geflickten Gummischlauch im Reifen wieder aufblasen wollte, blieb das Teil schlaff. Mindestens dreimal ging das so. Schließlich dämmerte die Erkenntnis: Sein Schraubenzieher hatte den Schlauch beim Einziehen durchlöchert.

Friesenschnack-Hotline:04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen