zur Navigation springen

Lecker, lehrreich und gesund: Ernährungstag in der Schule

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Unter dem Motto „Aus Liebe zum Nachwuchs. Mehr bewegen – besser essen“ weilten Rabea Berndt und Margreta Lühr von der Edeka-Stiftung, Hamburg, zu einem Projekttag für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung in der dritten Klasse der Grundschule Süderlügum. In unserer schnelllebigen Gesellschaft sei es wichtig, schon frühzeitig ein Bewusstsein für das Thema zu schaffen, sagten die Initiatoren. Unterstützung erfuhren sie dabei von Roswitha Block und Monika Johannsen vom örtlichen Zentralmarkt.

Mit viel Spaß wurden die Kids dabei spielerisch zu dem Themendreieck „Ausgewogenen Ernährung, ausreichende Bewegung und Umwelt-Verantwortung“ herangeführt.

Zunächst gab es für alle ein selbst zubereitetes gesundes Frühstück mit viel Gemüse und Frischkäse mit Obst auf Piratenspießen. Die sechsteilige Pyramide zeigte den Kindern den Weg zu einer gesunden Ernährung auf. Bei den Getränken sollte man viel Wasser, wenig süßen Saft, dafür lieber Saft-Schorle trinken. Obst und Gemüse sind Vitamin-Lieferanten, und die Kohlenhydrate liefern Kraft. Fisch und Mehlspeisen werden als Eiweiß-Profis bezeichnet, und wertvolle Fette und Öle – mal flüssig, mal fest – liefern Nüssen, Butter und Margarine. Zum Schluss hieß es „Lecker – aber Achtung“, denn Eis und Süßigkeiten sollten nur in kleinen Mengen genossen werden.

Bevor es ans Eingemachte ging, wurden die Kids mit Kochmützen und Schürzen ausgestattet, denn es galt ein gemeinsames Mittagessen vorzubereiten und zu kochen. Kindgerechte Rezeptvorlagen unterstützten dabei die Schüler.

In kleineren Arbeitsgruppen mussten Gurken und Zwiebeln geschnitten oder Basilikum gezupft werden. Denn zu den Spaghettis sollte es eine leckere Soße mit viel Gemüse geben. Lara und Melle rührten im heißen Kochtopf mit den Vollkorn-Nudeln. Aber auch eine köstliche Nachspeise durfte nicht fehlen. So bereiteten Lene, Cami und Lewe eine süße Quarkspeise vor. Dazu war eine fleißige Gruppe dabei, bunte Obstspieße herzustellen.

Besonders stolz waren die Kids, als sie ihre fertigen Werke präsentieren durften. Aber auch das gemeinsame Verzehren der selbst zubereiteten Speisen in der Gruppe brachte allen viel Spaß – und schmeckte gut.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Apr.2016 | 13:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen