Data-Center in Nordfriesland : Leck wirbt um Google, Facebook und Apple – Land signalisiert Förderfähigkeit

Avatar_shz von 27. November 2018, 15:20 Uhr

shz+ Logo
Data-Center dieser Art könnten auch in Leck entstehen. Die Computergrafik der Firma Apple zeigt eine Planung aus dem Jahr 2015 für ein Rechenzentren in Dänemark.
Data-Center dieser Art könnten auch in Leck entstehen. Die Computergrafik der Firma Apple zeigt eine Planung aus dem Jahr 2015 für ein Rechenzentren in Dänemark.

Bisher hat immer Dänemark den Investoren-Zuschlag erhalten. Die Gemeinde Leck positioniert sich mit dem ehemaligen Nato-Flugplatz.

Apple baut in Apenrade, Facebook in Odense, Google in Fredericia – und wer baut in Leck? Bereits 2016 ist der ehemalige Nato-Flugplatz durch Fachplaner als „Eignungsstandort für Rechenzentren“ bewertet worden. Und laut Bürgermeister Andreas Deidert gab es auch bereits Anfragen nach Flächen von Marktführern wie Apple und Microsoft. Bisher ist allerdings...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen