zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

24. November 2017 | 14:17 Uhr

Kunstvoll Kalligrafieren

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Aktionen für Kreative und Naturbegeisterte starten in Niebüll

shz.de von
erstellt am 03.Okt.2017 | 14:23 Uhr

Das Projekt „kunstRAUMnatur“ von der Künstlerin Sarah Zurmöhle ist in die zweite Runde gegangen. Beim „Kalligrafieren auf Holz“ ging es darum, die eigene Handschrift zu entdecken. Zunächst haben die Teilnehmer durch Einstiegsübungen herausgefunden, was beim Kalligrafieren die wichtigsten Regeln sind. Im großen Saal des Naturkundemuseums zeigte Sarah Zurmöhle selbst erst eigene kalligrafische Arbeiten. Danach ging es ans Üben.

Ob ein Wort oder ein Satz, das mehrfache Schreiben mit unterschiedlichen Stiften zeigte, dass die eigene Handschrift vielfältig ist.

Von September bis November wird Sarah Zurmöhle weiter in Kooperation mit dem Naturkundemuseum Niebüll, mit dem Haus der Jugend Niebüll und dem Stadtmarketing verschiedene Aktionen für Kunst- und Naturbegeisterte in Niebüll anbieten. Dazu gehören ein Offenes Atelier, Naturkunst, eine Schreibwerkstatt und Skizzieren in der Natur.

Im Rahmen des Praxissemesters von Sarah Zurmöhle finden in der kommenden Woche verschiedene Aktionen vom Projekt „kunstRAUMnatur“ statt: Skizzieren in der Natur am Dienstag, 10. Oktober, das Offene Atelier am Donnerstag, 12. Oktober, und Naturkunst am Freitag, 13. Oktober. Das Skizzieren in der Natur bietet die Möglichkeit, ein eigenes Skizzenbuch zu gestalten und dann in der Natur Besonderheiten auf Papier festzuhalten.

Beim Offenen Atelier geht es darum in einen geschützten Raum zum selbstständig kreativen Arbeiten zu gehen. Begleitet wird dieses von der Künstlerin, die auch Materialien (Farbe, Papier und weiteres) zur Verfügung stellt. In der Naturkunst wird künstlerisch die Natur entdeckt. Mithilfe von Naturmaterialien werden Kunstwerke erstellt, die vor Ort bleiben und der Natur nicht weggenommen werden.

Anmeldungen für alle Angebote bitte direkt bei Sarah Zurmöhle unter kunstraumnatur@web.de oder telefonisch unter der Nummer 0178/8352605.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen