Grundsicherung beantragt : Künstler wie den Achtruper Jörg Bernkopf trifft die Corona-Krise hart

Avatar_shz von 26. März 2020, 09:56 Uhr

shz+ Logo
Das Geld wird knapp: Der Künstler Jörg Bernkopf musste aufgrund der Corona-Krise Grundsicherung beantragen.
Das Geld wird knapp: Der Künstler Jörg Bernkopf musste aufgrund der Corona-Krise Grundsicherung beantragen.

Ungewissheit und Geldsorgen: Konzerte und Auftritte sind bis auf Weiteres abgesagt, Läden und Museen sind geschlossen.

Achtrup/Niebüll | Jörg Bernkopf (57) aus Achtrup ist einer der besten Dudelsackbläser des Landes, nebenbei noch Maler, Grafiker, Bildhauer, Holzschneider, Bleisetzer, Drucker und Vergolder. „Als freier Künstler habe ich mich über 30 Jahre durchgeschlagen“, sagt er, „Doch nun ist alles vorbei.“ Er hat aktuell keine Auftritte mehr als Solist oder mit Begleitung. Auch als ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen