Kreativ mit Kettensäge

motorsäge

shz.de von
04. Dezember 2013, 00:35 Uhr

Der HGV Niebüll belebt seinen Weihnachtsmarkt mit immer wieder neuen Besonderheiten. In den vergangenen beiden Jahren war es eine Eisbildhauerin aus Niedersachsen, die die „Mütterliche“ und einen Engel aus einem Eisbock formte, in diesem Jahr war es der Motorsägenschnitzer Jörg Hasenöhrl aus Kellinghusen. Mit der Säge hatte der Industriemechaniker in einem Elmshorner Betrieb nichts zu tun. Auf dieses Werkzeug kam er vor sechs Jahren erst durch das Brennholzmachen. Sei erstes „Werk“ war ein Pilz. Fasziniert und begeistert davon, was man aus Holz so alles machen kann, suchte er neue Herausforderungen.

Auf dem Rathausplatz schnitzte Jörg Hasenöhrl einen Uhu. Und der hat zeitlich insoweit eine bedenkliche Aktualität, als den Eulenvögeln das Futter knapp geworden ist, weil es zu wenig Mäuse gibt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen