Korps hofft auf mehr Interesse

Die neuen Würdenträger des Nordfriesischen Schützenkorps von 1878.
1 von 2
Die neuen Würdenträger des Nordfriesischen Schützenkorps von 1878.

Trotz schwindender Mitgliederzahl feierte das Nordfriesische Schützenkorps den neuen Hofstaat

shz.de von
04. Juni 2014, 05:15 Uhr

Das Nordfriesische Schützenkorps (NFSK) von 1878 feierte jüngst mit dem 55-jährigen Landwirt Peter Carstensen (Hof Bever/Neukirchen) seinen neuen Schützenkönig. Königin an seiner Seite wurde die Schützenschwester Emma Grünberg. Der neue Hofstaat setzt sich zusammen aus dem Kronprinzenpaar Dietrich Fischer/Thea Raabe sowie Prinz und Prinzessin Horst Clausen/Annelie Ollhoff. König bei der Jugend wurde Malte Münchow vor Maurice Brieger und Emil Wolf.

Die prunkvolle Fete früherer Jahre, die volksfestartigen Charakter hatte und die Niebüller vor die Haustür lockte, wenn das Schützenkorps durch die Stadt marschierte, gibt es nicht mehr. Die Damen und Herren in Graugrün sind in die Jahre gekommen – die meisten von ihnen Ü 70. Und von den heute 50 Mitgliedern waren gerade mal 25 beim Königsschießen am Start, wie die Zahl der gekauften Schießbücher auswies.

Einige Hoffnung auf bessere Tage lässt Andrea Sönnichsens 15-köpfige Jugendgruppe zu. Aus ihrem Kreis erwartet das Korps später das eine oder andere Mitglied. Schriftführer Dietrich Fischer: „Bei uns ist das Licht noch lange nicht ausgegangen. Wir sind guter Dinge und setzen zuversichtlich darauf, dass wieder mehr interessierte Bürger den Weg in unser Schützenheim finden.“

Zur Proklamation musste sich das NFSK mit Ersatz begnügen. Vorsitzender Hans Werner Petersen war von einer Seereise noch nicht wieder an Land und wurde von Ehefrau und Schatzmeisterin Christine vertreten. Auch sein Vize war nicht anwesend. Dennoch lief das übliche Zeremoniell unter dem Kommando des ersten Hauptmanns Wilfried Geertsen in gewohnter Weise und vor versammelter Mannschaft ab. Die Namen der neuen Majestäten verkündete Oberschützenmeister Uwe Petersen.
Ergebnisse: HPM-Pokal Haye Schilling (485 Ringe) und Andrea Sönnichsen (483); Auflage Meisterschaft Andrea Sönnichsen (234) und Uwe Petersen (235); Freihand Meister Horst Clausen (68 ), Freihand Meisterschaft Horst Clausen (179); Freihand Ehren Doddi Matthiesen (64); Ausmarschscheibe Doddi Matthiesen (78); Auflage Meister Horst Clausen (80) und Emma Grünberg (79). Auflage Ehren Horst Clausen (79) und Andrea Sönnichsen (78).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert