zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 12:49 Uhr

Klixbüller Ringreiter planen das Jahr 2014

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 16.Feb.2014 | 14:53 Uhr

Auf der Jahresversammlung des Ringreitervereins Klixbüll ließ Sabine Hinrichs als 1. Vorsitzende das zurückliegende Jahr Revue passieren. Neben erfolgreichen Veranstaltungen, hatten sich auch die Vereinsmitglieder gute Platzierungen erkämpft.

Zur Vorbereitung der angestrebten Eintragung des RV Klixbüll in das Vereinsregister habe man erste Schritte eingeleitet. Der Text der neuen Satzung werde sich stark an den der Satzung des Nachbarvereins RV Tinningstedt anlehnen. Eine Fusion beider Vereine sei jedoch nicht geplant. Der von der Kassenführerin Eike Feddersen vorgetragene Kassenbericht wurde weder von den Versammelten noch vom Kassenprüfer Thomas Jessen beanstandet und führte zur einstimmigen Entlastung des gesamten Vorstandes. Reitchef Christian Andresen zeigte eine in Braderup aufgefundene, historische Lanze vor, die eine Gravur „Klixbüll“ und einen Namen aufweist. Man kam überein, sie im Schaukasten des eigenen Vereins verwahren zu wollen. Zum Zeichen des Dankes für 30-jährige erfolgreiche Mitarbeit im Vorstand überreichte die 1. Vorsitzende der Kassenwartin Eike Feddersen ein Blumengebinde. Als Termin für das Ringreiten 2014 einigte man sich auf Sonntag, 11. Mai.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen