Kleine Perlen und große Meister

il suono

shz.de von
28. August 2015, 11:25 Uhr

„Music for a while“ – unter diesem Motto präsentiert das Kammermusikensemble „Il Suono“ am Freitag, 25. September, ab 19.30 Uhr in der Christuskirche Niebüll ein beschwingtes barockes Konzertprogramm. Die norwegische Sopranistin Frøya Gildberg, die ungarische Blockflötistin Nóra Kiszty, der gebürtige Bad Oldesloher Cellist Felix Stockmar sowie die Itzehoer Kantorin Dörthe Landmesser am Cembalo haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: neben vielen kleinen Perlen erklingen Werke der großen Meister Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann. Der Eintritt ist frei, am Ausgang werden Spenden erbeten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen