Klavierabend mit Mona und Rica Bard

von
11. Februar 2014, 00:33 Uhr

Alte Bekannte kehren am Montag, 17. Februar, um 20 Uhr noch einmal ins Rathaus Leck zurück. Fünf Jahre ist es her, dass Mona und Rica Bard bei den Musikfreunden zu Gast waren. Die beiden Schwestern setzten sich bereits in ihrem Elternhaus gemeinsam an den Flügel und spielen seither zusammen als Klavierduo. Internationale Preise und Auszeichnungen, Konzertverpflichtungen in Europa, Asien und den USA, renommierte Festspielorte und Einladungen namhafter Orchester sowie zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen belegen, dass das Duo technische Brillanz mit sensibler künstlerischer Aussage zu verbinden weiß.

Vier Hände, zwei Schwestern, ein Puls für den Tanz: Der Walzer bestimmt die erste Hälfte des Klavierabends. Beginnend mit einer Auswahl an Werken von Johannes Brahms, Robert Fuchs, Wolfgang Rihm. Nach der Pause wird es temperamentvoll. In den Jeux d’enfants (Kinderspiele) von George Bizet wird der Zuhörer, ähnlich wie bei den Kinderszenen Robert Schumanns, an die eigene Geschichte erinnert.

Geboten wird ein schwungvoller und feurig-rasanter Klavierabend auf höchstem Niveau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen