Kindertraktoren: Spielzeugdiebe schlagen erneut zu

Die Trecker waren sogar angekettet.
Foto:
1 von 2
Die Trecker waren sogar angekettet.

von
12. Januar 2015, 12:11 Uhr

Wieder haben Unbekannte in Südtondern hochwertiges Kinderspielzeug entwendet: Wie die Polizei mitteilte, stahlen der oder die Täter in der Nacht vom Sonnabend, 10. Januar, auf Sonntag, 11. Januar, in der Braderuper Süderstraße zwei grüne Trettraktoren der Marke Claas mit gelben Frontladern. An einem Traktor befand sich ein grüner Kippanhänger. Die beiden Spielzeuge waren in einem Carport angekettet.

Der Diebstahl in Braderup erinnert an zwei ähnliche Fälle in Stedesand und Stadum (wir berichteten). Im Dezember waren dort innerhalb weniger Tage bei zwei Familien ebenfalls hochwertige Kindertraktoren aus den Gärten gestohlen worden. Auch im aktuellen Fall sind Kleinkinder die Leidtragenden: Die dreijährigen Zwillinge Jannes und Paul hatten die neuen Traktoren erst zu Weihnachten geschenkt bekommen. „Die Jungs haben es natürlich noch gar nicht realisiert, dass ihre Traktoren gestohlen wurden – das liegt außerhalb ihrer Vorstellung“, berichtet Mutter Daniela Andresen. Von dem Diebstahl hat die vierköpfige Familie am Wochenende nichts mitbekommen. Grund dafür war auch der lärmende Orkan, der über Südtondern hinwegzog: „Natürlich hat bei dem Wetter draußen alles geklappert.“ So konnten die Eltern auch nicht hören, wie der Traktorendieb die Fahrradschlösser, mit denen das Spielzeug gesichert war, durchtrennte. „Wir haben, nachdem wir von den ersten Diebstählen in Stedesand gelesen hatten, die Traktoren extra gesichert“, sagt Andresen.

Nun sind Eltern, Nachbarn und Polizei auf der Suche nach Diebesgut und den Tätern. „Zusätzlich haben wir im Netz Bilder der Traktoren eingestellt“, so Daniela Andresen. Wie es aus dem Polizeipräsidium Leck heißt, gebe es bisher keinen Beweis für einen möglichen Zusammenhang der Diebstähle. Auch habe man noch keine heiße Spur zu dem verschwundenen Spielzeug. 


Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Leck unter Tel.-Nr. 04662/891260 zu melden.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen