zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 09:15 Uhr

Kinder pflanzen ihren „Baum des Jahres“

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 13.Okt.2015 | 12:19 Uhr

„Das ist jetzt euer Baum“, erklärte Holger Heinke, Vorsitzender des Niebüller Verschönerungsvereins. „Ich hoffe, ihr habt viel Freude daran.“ Mit Johannes Boysen (Beisitzer) und Kurt-Heinz Jappsen (2. Vorsitzender) hatte er für die Kinder des Kindergartens der Lebenshilfeeinrichtungen Niebüll GmbH (Leni) ein Geschenk dabei: den Baum des Jahres 2015, einen Feld-Ahorn. Im Hochzeitswald trafen sich alle, um – unterstützt von Yvonne Hinrichs (Erzieherin) und Birgit Martensen (Heilerzieherin), den Baum einzupflanzen. Die Kinder hatten kleine Anhänger dabei, mit dem sie die Äste verzierten. Heinke: „Ihr könnt jetzt immer hierher kommen und nachsehen, wie eure Schilder in die Höhe wachsen.“ Oder um ihn zu gießen. Und damit fingen die Jüngsten gleich schon einmal an. Zur Belohnung gab es im Anschluss Apfelsaft für alle. Es ist übrigens der fünfte Baum des Jahres, den der Verschönerungsverein gemeinsam mit Kindern dort pflanzte. Das Engagement mit der Kita Leni ist damit aber noch nicht beendet. Heinke: „Im Frühjahr kommen wir wieder zu euch in den Kindergarten, dann wollen wir Blumen pflanzen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen