zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

24. Oktober 2017 | 06:44 Uhr

Kinder für die Einschulung anmelden

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 28.Okt.2014 | 10:02 Uhr

Eltern, die ihre Kinder 2015 einschulen lassen möchten, haben in den kommenden Tagen und Wochen Gelegenheit, ihren Nachwuchs anzumelden.

In Achtrup können heute, 29. Oktober, von 8 bis 13 Uhr Schulanfänger für die Grundschule angemeldet werden. Kinder sollten zu diesem Termin mitgebracht werden. Vorgelegt werden muss die Geburtsurkunde. Für Beratungsgespräche steht während der Anmeldezeit die stellvertretende Schulleiterin im Geschäftszimmer der Schule zur Verfügung.

In Ladelund besteht morgen, 30. Oktober, die Möglichkeit, Schulanfänger der Grundschule Ladelund anzumelden. Eltern finden sich mit ihren Kindern und deren Geburtsurkunden zwischen 9.10 und 13 Uhr in der Schulstraße 13 ein. Wer ein Beratungsgespräch wünscht, kann sich während dieser Zeit an die Schulleiterin wenden.

Die Niebüller Alwin-Lensch-Schule (Marktstraße 14) bietet von Montag, 3. November, bis Freitag, 7. November, die Möglichkeit, gegen Vorlage der Geburts- oder Abstammungsurkunde (Stammbuch) Kinder aus dem Einzugsbereich (Niebüll, Galmsbüll mit Neugalmsbüll, Kleiseerkoog und Christian-Albrechtskoog) anzumelden. Ansprechpartner sind im Schulsekretariat, 1. Etage, zu finden (Telefon 04661/96050). Die Zeiten: täglich 7.30 bis 12 Uhr, Mittwoch und Donnerstag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr.

Kinder, die im Sommer 2015 in der Grundschule an der Linde Leck/Enge-Sande, eingeschult werden sollen, können am Mittwoch, 5. November, und am Donnerstag, 6. November, angemeldet werden. Allerdings werden hier unter Telefon 04662/2667 Termine vergeben. Geburts- oder Abstammungsurkunden (Stammbuch) sollten mitgebracht werden.

Schulpflichtig werden alle Mädchen und Jungen, die bis zum 30. Juni 2015 das 6. Lebensjahr vollendet haben beziehunsgsweise zwischen dem 1. Juli 2008 und dem 30 Juni 2009 das Licht der Welt erblickten. Kinder, die später geboren würden, können ebenfalls eingeschult werden, wenn sie die erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen erfüllen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen