zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

17. August 2017 | 21:50 Uhr

Keine Neuaufnahmen bei der Jugendfeuerwehr

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Tüchtig was los war bei der 1974 gegründeten Jugendfeuerwehr Süderlügum, wie dem von Jugendgruppenleiter Bo Ebsen vorgetragenen Bericht während der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus zu entnehmen war. So gab es für die derzeit 19 Mitglieder, darunter nur drei Mädchen, im 14-tägigen Rhythmus 20 Dienstabende. Höhepunkt war das eigene Zeltlager zu Beginn der Sommerferien mit befreundeten Jugendwehren. An Pokalwettkämpfen nahmen die Jugendlichen erfolgreich in Uphusum-Holm, Klintum, Humptrup und Enge-Sande teil. Hilfreich war man bei der Parkplatzeinweisung zu größeren Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle. Aber auch an der Müllsammelaktion, am Biikebrennen oder Laternenumzug beteiligten sich die jungen Wehrmitglieder. Beim Benefiz-Flohmarkt am Gerätehaus wurde Spiele für Kinder und deren Betreuung durch die Jugendfeuerwehr angeboten. Abordnungen besuchten mehrere Versammlungen, auch bei den Nachbar-Jugendfeuerwehren.

Bei einem Jugendgruppenleiterlehrgang in Niebüll und dem Gruppenführerlehrgang in Leck wurden die jungen Führungskräfte auf ihre späteren Aufgaben in der Jugendfeuerwehr vorbereitet. Nils Petersen, Niklas Nielsen, Julian Gierczak und Marion Carstensen wurden nach Ablauf des Probejahres in die Jugendfeuerwehr Süderlügum übernommen. Neuaufnahmen gab es leider nicht. Deshalb werden dringend Mädchen und Jungen ab einem Alter von zehn Jahren aus den Gemeinden Süderlügum, Ellhöft und Westre gesucht, die Lust haben in der Jugendfeuerwehr aktiv zu sein.

Präsente für ihr besonderes Engagement erhielten Bo Ebsen, Jana Paulsen und Klaus Dieter Dorow. Bei den satzungsgemäßen Vorstandswahlen gab es einige Umbesetzungen und Neuwahlen. So wurde die bisherige Gruppenführerin Jana Paulsen als neue Jugendgruppenleiterin für Bo Ebsen gewählt, der wiederum künftig ihren Part in der ersten Gruppe ausführt. Julian Petersen ist neuer Gruppenführer der zweiten Gruppe, Lewe Christiansen weiterhin Schriftwart ebenso wie Kassenwartin Finja Petersen und Gerätewart Steffen Rave. Neu im Amt sind Bjarne Lorenzen als stellvertretender Schriftwart, Daniel Stelzer als stellvertretender Kassenwart sowie Tim Bienemann als weiterer neuer Gerätewart.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Dez.2016 | 14:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen