Corona-Krise : Keine Gottesdienste in der Kirche bis 10. Januar: Leck setzt auf tägliche digitale Angebote

Avatar_shz von 20. Dezember 2020, 13:41 Uhr

Nicht nur Heiligabend und sonntags: Ab sofort melden sich Lecks Pastoren wie im ersten Lockdown täglich online.

Leck | „Dieses Jahr ist alles anders  auch Weihnachten“, sagt Peter Janke, Pastor in Leck. Der Kirchengemeinderat habe entschieden, „dass ab sofort bis zunächst 10. Januar keine Präsenz-Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde gefeiert werden. Auch nicht an Weihnachten.“ Weiterlesen: Drinnen, draußen, digital: Diese Weihnachtsgottesdienste finden in Südtonde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen