Leck : Kampfkunst und Kreativkursus mit der AVHS

Avatar_shz von
16. Februar 2013, 09:06 Uhr

Leck | Am Sonnabend, 23. Februar, 9 bis 16 Uhr, beginnt der Kursus "Kampfkunst und der Weg des friedvollen Kriegers als Medium sozialer Arbeit" in den Räumen der Frieda-Erichson-Schule in Leck.

Ziel des Angebots ist die Förderung von körperlichen und sozialen Kompetenzen für alle Erwachsenen, Eltern und Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit. Durch eine Mischung aus kämpferischen Spielen, Interaktionsspielen, effektivem Methodentraining, Selbstbehauptungs- und Entspannungstechniken lernen die Erwachsenen viel über sich: das Abschätzen, die richtige Entscheidung zu treffen und ihr soziales Umfeld besser wahrzunehmen. Fähigkeiten wie Achtsamkeit, Respekt, sich zurückzunehmen und durchzusetzen werden genauso gefördert wie kraftvoll und kämpferisch zu sein. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt. Am gleichen Wochenende in der Zeit von 9 bis 16 Uhr im EDV-Raum der Gemeinschaftschule Leck wird Monika Sörensen den PC-Kursus "Kreativ am PC" durchführen. Einladungskarten, Tischkarten, Gutscheine - die Möglichkeiten, die heute ein Computer bietet, selbst kreativ zu sein, sind groß. Gelernt wird in einfachen Schritten, Kreatives für jeden Anlass selbst zu entwerfen. Grundlage für diesen Kursus ist das Windows Programm Word.

Eine Anmeldung an die Abendvolkshochschule Leck kann per Email an: avhsleck@t-online.de oder über www.vhs-sh.net schriftlich erfolgen. Ansonsten können Interessierte sich auch montags bis donnerstags von 17 bis 19 Uhr telefonisch unter der Nummer 04662/4539 (Fax: 04662/1244) anmelden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen