Austausch : Junge Engländer entdecken Niebüll

shz+ Logo
Who is who? Gruppenbild am neg-Bahnhof: Die Fahrt ging nach Dagebüll.
Who is who? Gruppenbild am neg-Bahnhof: Die Fahrt ging nach Dagebüll.

Nachdem Schüler der Friedrich-Paulsen-Schule schon im Mai in England waren, kamen nun die jungen Briten nach Niebüll.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Juni 2019, 17:19 Uhr

Niebüll | Endlich richtig Englisch „talken“: Nach zwei Jahren Pause gab es kürzlich wieder einen Austausch mit der Partnerschule der Friedrich-Paulsen-Schule in Malmesbury, Wiltshire. Und noch mehr: Möglich wurde z...

lieüNbl | hncdEil tirghic hngisEcl en„“lak:t haNc ziwe nJehra suPae bga se ülrkzchi erwide enien hAcauusts tim rde tParshnuerelc der -irFsehirSPeudnlheucc-la ni ar,bmsMelyu .iltihWesr ndU ncoh hem:r lgMöhic rdwue zdemu eine eraponoiKto mti erien nweteeir Shulce d(nBoar rFtsoe ocholS ni ,rtnPou irtilsh.e)W

blNlerieü clSreüh rwnea teebisr ni aMi afu erd Islne

Die biüNrelle üSchrle erawn setebri im iMa afu red Iseln ens.ewge smengtsaI 20 lehSrüc sau lnnaEgd mennah mibe gubhnsGeece ni dnüeSdrotn na neiem unnteb arrPmmgo ilte. ebNen erd tbileisroaognch nPäserz bemi rUenithrtc gab es eitZ itm den afntamGiesli und gtgHilhshi wie enein Agfuusl achn örhF imt ucBhes des aklturpa.siNHnasoea- Dei ENG ahett ide nhtarhfBa ahnc eDlablüg ro,gtepssne die tikAno raw georanistir rcuhd entSaf sSmehäckch G()VH.

ereTäenrnhicr ebhcdsiA

ahNc imnee eaeimsnnemg eFts afu mde nue rchrtnieeet tllGlirzpa red lriFuhdle-sire-nPecSuhac geloetfr eni enencheitärrr ibhdecsA ma rlNebeiül fnhoa.Bh a:tzF„i ine rogßer gorlEf fau enzrga e“nLi,i sgeta edi iteiLnre dnu grstonanriaOi eSlky sntraChis.nei Sei kntade üfr ied glenuetiBg hdurc Skiel ienlscehM und nrihe nsleghecin elelK:gon Lzi rhcTthae ryelMb(samu loScho) dun elxA oidlgnlrigCe drnaBo( Frseot cl.S)oho Wir„ uneerf nsu ochns uaf ads sthänce J“arh, tanettornew edi e,nldrngäE ztor„t ixrBt“e!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen