Jashreshauptversammlung Süderlügum : Jana erneut an die Spitze der Jugendfeuerwehr gewählt

Der neue Vorstand der Jugendfeuerwehr Süderlügum mit der Jugendgruppenleiterin Jana Paulsen (li.).   cw 
Der neue Vorstand der Jugendfeuerwehr Süderlügum mit der Jugendgruppenleiterin Jana Paulsen (li.). cw 

Die derzeit 16 Jugendfeuerwehrleute, darunter nur zwei Mädchen, absolvierten in 2017 insgesamt 36 Dienstabende.

shz.de von
22. Januar 2018, 10:21 Uhr

Süderlügum | Ein dickes Lob gab es für die Jugendfeuerwehr Süderlügum während ihrer Jahreshauptversammlung im Gerätehaus von Bürgermeister Christian Magnus Petersen, der auch gleichzeitig Ehrenjugendfeuerwehrwart dort ist. Er ermutigte alle Kinder und Jugendlichen dieses Hobby weiterhin auszuüben. Und aus dem von der Jugendgruppenleiterin Jana Paulsen (Foto) vorgelesenen Jahresbericht konnte die Vielseitigkeit in der Jugendfeuerwehr-Arbeit erkennen. Die derzeit 16 Jugendfeuerwehrleute, darunter nur zwei Mädchen, absolvierten insgesamt 36 Dienstabende und etliche Sonderdienste.

Dazu beteiligten sich die Nachwuchsbrandschützer in der Gemeinde an der Tannenbaumsammelaktion, dem Biikebrennen, der Müllsammelaktion, Laternelaufen und dem 125-jährigen Jubiläum der „großen“ Wehr. Wie beim Amtszeltlager in Uphusum nahmen die Kids auch an Pokalwettkämpfen teil. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Uphusum-Holm konnte man auf Sylt nach erfolgreicher Absolvierung sieben Leistungsspangen entgegen nehmen. Ein Badetag in Leck, ein sonniger Tag im Hansa-Park sowie ein Besuch beim Handball-Champions League Spiel der SG Flensburg-Handewitt sorgten für Abwechslung. Jana Paulsen dankte allen, die der Jugendfeuerwehr Süderlügum mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Mit Tom-Luca Jans wurde ein Neuer in das Probejahr aufgenommen. Jugendwart Svend Petersen überreichte ein Präsent an seinen Vorgänger und jetzigen Gemeindewehrführer Holger Jessen als Dank für dessen Jahre lange Jugendarbeit in der Wehr. Auch an seine treuen Helfer Tim Eggers, Timo Andresen und Marvin Martensen übergab Svend Petersen ein kleines Dankeschön-Präsent. Bei den satzungsgemäßen Wahlen wurde Jana Paulsen ebenso in ihrem Amt bestätigt, wie der Gruppenführer Bo Ebsen und Schriftwart Lewe Christiansen.

Der bisherige Gerätewart Tim Bienemann ist nun weiterer Gruppenführer, während Bjarne Lorenzen dessen Part übernommen hat. Neuer Kassenwart ist Mika Matzen und dessen Stellvertreterin Finja Petersen. Marlon Carstensen wurde zum stellvertretenden Schriftwart und Steffan Rabe zum stellvertretenden Gerätewart gewählt. Bürgermeister Peter Max Hansen überbrachte nicht nur die Grüße der Gemeinde Westre, sondern auch 50 Euro pro Jugendfeuerwehr-Mitglied aus seiner Gemeinde. Weitere Grüße gab es von den "großen" Feuerwehren Süderlügum (Holger Jessen) und Westre (Jörg Andresen).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen