Elf Plätze für Schwerkranke : In den Niebüller Hospiz-Neubau ist Leben eingekehrt

Avatar_shz von 20. September 2020, 09:59 Uhr

shz+ Logo
Bernhard Vogel mit Kunst, die für ein schönes Ambiente sorgen soll.
Bernhard Vogel mit Kunst, die im Hospiz für ein schönes Ambiente sorgen soll.

Vier neue Gästezimmer sowie Räume für Personal und Verwaltung sind bezogen – noch wird an einer neuen Wohlfühlatmosphäre gearbeitet

niebüll | „Dies ist kein Funktionsbau, in dem nur gestorben wird. Es ist ein besonderer Schutzraum, der mit Leben gefüllt ist, der sich künftig noch stärker nach außen öffnen möchte“, betont Bernhard Vogel. Weiterlesen: Zum Thema Tod kommt Corona im Niebüller Hospiz noch oben drauf Vor einem Jahr übernahm er die Geschäftsführung des Wilhelminen-Hospizes in Nieb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen